robert fränzel SOLO
schon seit geraumer Zeit hat sich robert fränzel als solokünstler einen namen gemacht. mit seinen improvisationen über jazzklassiker, popsongs, kirchenlieder oder folkloristische musik aus aller welt gibt er veranstaltungen aller art den passenden musikalischen rahmen. spezialisiert ist er auf die begleitung von vernissagen und finissagen in kunstgalerien bei denen er mit eigens komponierten improvisationskonzepten bilder in musik übersetzt und somit eine einzigartige klangliche atmosphere erzeugt.

duo "esperänzel"
der erfurter saxophonist robert fränzel und die in sebnitz geborene esperanza ehrle teilen eine gemeinsame leidenschaft für den farbenreichen und erzählenden sound der münchner Formation "quadro nuevo". insbesondere das spiel von evelyn huber und mulo francel an harfe und saxophon waren der ausschlaggebende impuls und die inspiration für eine musikalische zusammenarbeit. ihr repertoire wächst und gedeiht, jazz und latinstandards bilden die basis für den gemeinsamen klang und eigenständige improvisationen, klassische stücke und eigenkompositionen sind in planung für das duo esperänzel.
esperanza ehrle spielt seit ihrem zehnten lebensjahr harfe und besuchte bis 2016 das weimarer musikgymnasium schloss belvedere. seit herbst 2016 ist sie an der hochschule für musik und theater in leipzig und wird dort im fach harfe von ursula heins unterrichtet. sie ist stipendiatin der sparkassenstiftung mittelthüringen und sammelt erfahrungen bei wettbewerben, verschiedenen workshops, meisterkursen und orchesterprojekten.
duo esperänzel auf facebook

robert fränzel quartett
das quartett spielt seit 2010 in wechselnder besetzung. gemeinsame basis ist die leidenschaft für die sprache des jazz. funk, blues und soul das sind die bestimmenden farben, in denen jazz-klassiker und eigenkompositionen präsentiert werden.


 
 

weitere projekte  »

Robert     Fränzel
 info@robertfraenzel.de  -   0177-788 3068
 foto: guido werner