der 1975 in erfurt geborene Robert Fränzel begann seine musikalische ausbildung bereits 1981 an der musikschule erfurt im fach blockflöte, querflöte und klarinette. es folgte ein musikstudium an der hochschule für musik "franz liszt" (1994-2000) in weimar wo er das fach jazzsaxophone und querflöte belegte.
 
neben diversen workshops, unter anderem bei arthur blythe und jiggs wigham arbeitete Robert Fränzel unter anderem als lehrer für saxophone und klarinette am "heinrich schütz" konservatorium in dresden, wo er auch zahlreiche konzerte mit dem dresdner blues und boogie pianisten thomas stelzer spielte.
 
der thüringer saxophonist spielte in verschiedenen jazz/rockbands wie u.a. "collage", "fungroover" und "proart". in den letzten jahren verstärkte er die band "midnight choir" aus norwegen sowie die "jazzmeile big band thüringen", wo er unter anderem in gemeinsamen konzerten mit nils landgren und pe werner spielte.
zahlreiche fernsehgastspiele, unter anderem im wdr rockpalast, sowie ausgedehnte tourneen mit der kultband "keimzeit" festigten seinen ruf in der internationalen musikszene.

Robert     Fränzel
 info@robertfraenzel.de  -   0177-788 3068
 foto: guido werner